Mittwoch, 21. März 2012

Frau Kolossa hilft S&F.

Das Urteil führender Bedenkenträger ist eindeutig:

"Geschmacklose Werbung" (SPIEGEL ONLINE), "Imageschaden für die Restaurantkette" (HORIZONT).

Doch die freundliche Phantasieagentur Frau Kolossa bietet nun ausgerechnet den ungeliebten gelben Brüdern ihre Hilfe an.

Hier das Ergebnis eines Schnellschusses aus Kolossas Hüfte:

Share

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Da fehlt ein "s". Es heißt "isst".

OTTENBAUR hat gesagt…

Vgl. "S&F sind homosexuell - schwul!"
Es heißt ja nicht "S&F essen homosexuell - schwul!"

Anonym hat gesagt…

バイアグラの入手法http://xn--cckd1b8h6e.cc/ ))
バイアグラ 正規品http://xn--cckd1b8h6e.cc/336 ))
バイアグラの買い方http://xn--cckd1b8h6e.cc/353 ))