Montag, 10. Mai 2010

Die Frau Kolossa GFs verraten ihre Weggehtipps für den ADC in Frankfurt.


Torben:
"Erst auf 'n Schnitzel ins Borchardt, Molle und Korn im Watergate und dann schön bis morgens Pannebar. Und wenn die Sonne aufgeht einfach mit Fritze gucken, wen man noch so wegboxen könnte..."

Pelz von Pelzenstein:
"Wer's mag, kann ja immer noch ins P1 gehen aber inzwischen lass ich mich lieber im Baby's sehen, da sind auch die Bayern-Spieler und man ist einfach unter sich."

Fabi Bill:
"Klingt abgelutscht, aber die Bars der Hotels an der Croisette sind immer wieder für eine Überraschung gut!"

Georg:
"Ich möchte im Namen meines Mandanten darauf hinweisen, dass zwischen ihm und besagtem Frankfurt nie ein Zusammenhang oder gar ein Verhältnis bestand. Jegliche weitere Nennung von Frankfurt im Zusammenhang mit dem Namen meines Mandanten wird juristisch ab sofort als üble Nachrede ausgelegt und strafrechtlich verfolgt."
-gezeichnet, Rudolf Reimers, i.A. Georg Baurs
Share

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

war jemand im tanzhaus west?

ach nee, ist ja in frankfurt.