Montag, 7. September 2009

Frau Kolossa adaptiert Atheisten-Kampagne für Stuttgart.

Nachdem in den letzten Monaten die Atheisten-Kampagne in London für überregionalen Kizomba sorgte, stellte Frau Kolossa am Wochenende die deutsche Adaption vor.
So konnte sich die Phantasieagentur gegen Scholz&Friends durchsetzen, die mit "Wir können alles, außer glauben" weit über ihren Möglichkeiten blieb.

Das neue Sätzle der von Ex-Pfarrer Vogel angeführten Birkenstockträger lautet
"Glaubet's ned".
Dies sei laut Georg Baur eine Hommage an den Ehren-Präsident Armin Jochum, der allerdings im Namen der Phantasieagentur postwendend zur christlichen Vernunft aufrief: "Glaubet's ned, dass mir ned glaube."
Share

Keine Kommentare: