Donnerstag, 9. Juli 2009

Quo Vadis Reklamemurkel?


Eigentlich war Lademurkel Bill nur in Cannes, um von seiner Yacht aus Diego und Sarah Connor zu fotografieren. Doch dann kam der Anruf von Kofi Anan: Er müsse unbedingt noch eine Single mit Bloc Party aufnehmen und hätte daher keine Zeit für seinen Cannes-Vortrag: "Hamster in Laufrädern - Ökostrom der Zukunft?". "Kein Problem Kofi-Bro'!" beruhigte ihn LM Bill. "Schick mir ne Salamipizza und zwei Schwedinnen aufs Zimmer, ich spring für dich ein!"

Und so endete der 4. Festivaltag im Grand Auditorium mit einem exklusiven Frau Kolossa-Seminar zum Thema: "how to get an internship in the pants of a lademurkel"
Welches im kompletten Saal Begeisterungsstürme auslöste. Was vor allem daran lag, dass LM Bill die meiste Zeit nur Nacktfotos von "engen Freundinnen" zeigte - Die Einladung für nächstes Jahr ist Deutschlands führender Phantasieagentur somit schon sicher.
"Phantasie ist wie ein Penis. Wenn man sie zu oft rauslässt, gibt es Ärger." Nur eine der Punchlines, die das Publikum überzeugte.


"Du rüttelst am Ohrfeigenbaum, Sportsfreund!" Zeitweilig war es im Saal so unruhig, dass LM Bill die Menge mäßigen musste. 
Share

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Der Löwenanteil dieses Kommentars lädt gerade…