Freitag, 1. Mai 2009

Frau Kolossa tanzt in den Mai.

1. Mai 2009, des Abends:
In der Frau Kolossa-Hood werden gerade Autos geworfen und Pflastersteine angezündet. 
Pelz von Pelzenstein beugt sich zur Runde vor, blickt noch einmal prüfend auf das Veuve Clicquot-Etikett und sagt:
"Warum protestieren die ganzen Autonomen eigentlich so rum? Haben die jetzt alle ihre Hedgefonds verloren oder was?"

Recht hat er, unser pelziger Meister! Deshalb raten wir euch, liebe Digitale Bohème oder wie man diese ganzen Hartz-IV-Empfänger mit Ray-Bans so nennt:
Macht es lieber wie Sascha Lobo: tanzt.

Share

Keine Kommentare: