Mittwoch, 27. Mai 2009

Frau Kolossa kennt die Zielgruppe

Es isch einfach a so: Man kann nedder nur mit ner guten Idee a Auto verkaufen, man muss es natürlich auch richtig positionieren (auf den Reifen und möglichst schon in Fahrtrichtung).
Zum Glück können die Leute von Nissan auf die Phantasieagentur ihres Vertrauens vertrauen. Mit viel strategischem Geschick und einer Prise Koks haben wir mehrere haushaltsübliche Mengen Flipcharts verbraucht und am Ende wars ganz klar: den Nissan Micra positionieren wir als Frauenauto. Und zwar ein Frauenauto, das den ganzen Spot über eben wie eine Zartbude ihresgleichen gebärt und am Ende des Tages noch ordentlich hinten einen reingesteckt bekommt:
Share

Keine Kommentare: