Freitag, 23. Januar 2009

Strukturänderungen 2009.


Als LM Bill heute morgen in sein Badezimmer fuhr und sich fragte, ob die ganzen Kängurus zur Bereitstellung ihrer Hoden von RTL eigentlich Buyouts bekommen und ob die dann nicht "Eiouts" heißen müssten und was eigentlich diese 3 Schwedinnen in seinem Bett zu suchen hatten, fiel es ihm auf einmal ein:

"Scheiße, wir haben ja 2009!"

Als einziges FKP-Mitglied mit andeutungsweise vorhandenem Ordnungssinn (trennt Socken von Lebensmitteln), sollte er sich ja eigentlich um die agenturinternen Umstellungen der beliebten Phantasiebutze kümmern.
Nun aber schnell:


TOP 1
geänderte Stundenschreibung:
Wir haben zwar weder Etats noch Honorare, aber die Stunden MÜSSEN nun mal erfasst werden. Sorry, guys!
Neben "Kreation/Phantasie" und "Druseln" muss nun auch "Kizomba machen" und "Praktikantin flachlegen" als Agenturleistung weiterberechnet werden. "Krankheit" und "Urlaub" werden nun zusammengelegt und heißt ab sofort "Muddi".


TOP 2
Essenbestellungen:
Leute, Leute es ist kein Problem, wenn ihr nach 20 Uhr etwas zu Essen oder Trinken bestellt, aber Belege mit Positionen wie "3 Nutten und ne Cola" können in Zukunft nicht mehr eingereicht werden.


TOP 3
Außendarstellung:
Alle Lademurkel, auch LM Pelzenstein, sind fortan angehalten, zu jeder Kundenpräsentationen eine Hose zu tragen. Wer seinen Vorlieben unbedingt nachgehen möchte, kann dies an unserem  "Casual Friday" tun.


TOP 4
Sauberkeit:
Die Kühlschränke werden ab sofort jede Woche komplett entleert. Der Grund: Der Schimmel auf LM Baurs Penne Arrabiata vom letzten Juli ist mittlerweile so weit entwickelt, er kandidiert schon für den Betriebsrat.


Danke für eure Aufmerksamkeit!
Share

Keine Kommentare: