Mittwoch, 13. Juni 2007

Um Liebe kann man nicht pitchen?

Unser kleiner Pirat strafte uns am Wochenende mal wieder Lügen. Wo sich die gesamte Mannschaft der Frau Kolossa Werbeagentur üblicherweise einen in die Birne zwiebelt, tankt, ballert, meiert, dübelt, kurz: sich einen reinstellt, da macht der freie Pirater munter mit – und vergisst dabei trotzdem nicht das Geschäftliche. „Na, na, prima, kleiner Pirat!“ jubeln die hochzufriedenen Lademurkel und sind stolz, ein erfolgreiches Neugeschäft vermelden zu dürfen. In Wort – und Bild:

Share

1 Kommentar:

Werbeschlampe hat gesagt…

wie jedem aufmerksamen leser aufgefallen ist, hat das sommerloch bei frau kolossa einzug gehalten. durch den rigiden sparkurs - diktiert von kreativhausmeister bill - kann die agentur leider nicht auf teure nessi-ist-aufgetaucht-bilder zurückgreifen und muss sich selbst behelfen. das bild: furchtbar. die story: hanebüchen verfälscht. das ergebnis: mitleiderregend.